LEBENS.MED.Wissen

Julia Mühlbacher, BSc Kardiologische Rehabilitation, Stoffwechsel Rehabilitation

Brokkoli-Auflauf mit Schafskäse

Brokkoli ist aus vielen Gründen als besonders gesundes Gemüse bekannt: So unterstützt z.B. sein hoher Vitamin-C-Gehalt im Winter das Immunsystem. Darüber hinaus hat das knackige Gemüse einen hohen Kalium-Gehalt – das wirkt entwässernd. Reich an Magnesium, kann der Verzehr von Brokkoli auch stressmildernd wirken. Was aber tun, wenn Brokkoli nicht so ganz dem persönlichen Geschmack entspricht? Diätologin Julia Mühlbacher, BSc hat für Sie einen Tipp, der die grüne Nährstoff-Bombe wohlschmeckend verpackt – hier geht´s zum Rezept.

Weiterlesen …

Claudia Kurzbauer Kardiologische Rehabilitation, Psychiatrische Rehabilitation, Stoffwechsel Rehabilitation

Sport an der frischen Luft auch im Winter sinnvoll?

Sinken die Temperaturen, sinkt auch schnell die Lust und Motivation auf Sport im Freien. Dabei ist Bewegung an der frischen Luft auch im Winter wichtig. Im Rahmen der ambulanten orthopädischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten besteht das Ziel darin, die Beweglichkeit zu fördern und eine körperliche Wiederherstellung zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang kann körperliche Aktivität an der frischen Luft hilfreich sein – auch im Winter. Wir verraten im Blogbeitrag, was dabei beachtet werden sollte.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation, Orthopädische Rehabilitation

Praktische Übungen mit Langhanteln

In diesem Blogbeitrag zeigt Claudia Kurzbauer, BSc, Physiotherapeutin im Lebens.Med Zentrum St. Pölten einige Übungen mit Langhanteln vor und beschreibt kurz, welche positiven Auswirkungen sich dadurch für einzelne Körperregionen ergeben können.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation

Kräuter statt Salze - Herzgesund genießen!

Einen hohen Salzgehalt findet man vor allem in verarbeiteten Lebensmitteln, wie beispielsweise Käse. Zu viel Salz ist jedoch nicht förderlich für den menschlichen Körper, da es zu einem erhöhten Blutdruck führen und in weiterer Folge das Herz-Kreislauf-System belasten kann.
Unsere Diätologin Julia Mühlbacher aus dem Lebens.Med Zentrum St. Pölten hat einen tollen Blogbeitrag zum Thema salzarme Ernährung mit Tipps & Tricks verfasst.
Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation, Pulmologische Rehabilitation, Stoffwechsel Rehabilitation

Wieder durchatmen

Einatmen – ausatmen – einatmen … klingt ganz einfach und normalerweise macht unser Körper das automatisch bis zu 15 Mal pro Minute. Manchmal geht uns aber wortwörtlich die Luft aus. Stress, Nervosität oder auch langes Sitzen machen der Lunge zu schaffen. Man fühlt sich atemlos, abgeschlagen und müde. Gezielte Atemgymnastik-Übungen können die Lungenfunktion verbessern und die Leistungsfähigkeit und Koordination steigern.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation

Zurück in den Arbeitsalltag - Vielsitzer aufgepasst! (Teil 2)

Nach einer Rehabilitation ist die Rückkehr in den Arbeitsalltag maßgeblich.
Als Fortsetzung zum Teil 1 von "Zurück in den Arbeitsalltag - Vielsitzer aufgepasst!" finden Sie im Teil 2 praktische Übungen, um den Arbeitsalltag fit und gesund zu meistern.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation

Plötzlicher Herztod ist Todesursache Nummer 1

Der sogenannte plötzliche Herztod (Sudden death) ist definiert als unerwarteter Tod innerhalb einer Stunde nach Eintritt von akuten Herzsymptomen verbunden mit plötzlicher Bewusstlosigkeit.  In Österreich versterben jährlich etwa 15.000 Personen an plötzlichen Herztod. Dies sind etwa 17% der Gesamttodesfälle.  Prim. Dr. Harald Mayr (Ärztlicher Leiter der Abteilung Kardiologische  Rehabilitation) informiert über die Ursachen und Risiken, gibt aber auch Tipps für die Vorbeugung und Behandlung.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation, Neurologische Rehabilitation, Onkologische Rehabilitation, Orthopädische Rehabilitation, Pulmologische Rehabilitation, Stoffwechsel Rehabilitation

Mit dem Rauchen aufhören - aber warum?

Die Psychologinnen des Lebens.Med Zentrums St. Pölten zeigen 11 kurzfristige und langfristige Verbesserungen, die es sinnvoll machen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation

Ambulante kardiologische Rehabilitation - Patienten & Erfahrungen

Ein Patient erzählt über seine Erfahrungen mit der ambulanten kardiologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten.

Weiterlesen …

Stefanie Schügerl, MA Kardiologische Rehabilitation

Training und Bewegung nach Herzoperationen - was ist erlaubt?

"Training und Sport nach Herzoperationen sind wichtig - es müssen aber Bewegungs- und Belastungslimits eingehalten werden", heißt es von der Physiotherapeutin des Lebens.Med Zentrums St. Pölten Claudia Zimmel, BSc. 

Weiterlesen …