Lebens.Med Zentrum St. Pölten

Im Herzen Niederösterreichs bietet das Lebens.Med Zentrum St. Pölten ambulante Rehabilitation in den Bereichen Orthopädie (Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates, Wirbelsäule), Kardiologie (Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems), Psychiatrie (Psychische Erkrankungen), Stoffwechsel (Erkrankungen des Stoff­wechsel­systems und des Verdauungsapparates), Neurologie (Erkrankungen des Nerven­systems), Pulmologie (Erkrankungen der Atmungsorgane) und Onkologie (Krebs­erkrankungen).
Das vielseitige Behandlungsprogramm wird individuell auf die Patient:innen abgestimmt und durch ein interdisziplinäres Fachpersonal zur Erreichung des optimalen Therapieerfolges umgesetzt. Die Patient:innen bleiben bei diesem Programm zu Hause wohnen, kommen zu den Therapien ins Lebens.Med Zentrum St. Pölten und können damit ihre gewohnte Lebensführung beibehalten. 

Ambulante Rehabilitation

Das ambulante Rehabilitations­programm im Lebens.Med Zentrum St. Pölten richtet sich vor allem an jene, für die der:die Arzt:Ärztin oder das Kranken­haus eine Rehabilitation empfiehlt, für die es aber nicht oder nur schwer möglich ist, einen mehr­wöchigen stationären Aufenthalt in Anspruch zu nehmen (Rehabilitation Phase 2).
Zudem besteht die Möglichkeit nach einer stationären oder ambulanten Rehabilitation der Phase 2 den Rehabilitations­erfolg zu vervollständigen und nach­haltig zu stabilisieren (Rehabilitation Phase 3).

Weg zur ambulanten Rehabilitation

Die ambulante Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten ist für Patient:innen geeignet, deren Wohn- oder Beschäftigungsort in einem Umkreis von 50 Kilometer um das Lebens.Med Zentrum St. Pölten liegt. Damit kann die Rehabilitation im vertrauten Umfeld statt­finden und bietet die besten Voraus­setzungen, um Ressourcen und Potenziale neu oder wieder zu er­kennen.

Hier finden Sie nützliche Links:

Werner Blank
Werner Blank

Nach meiner Stentimplantation habe ich im Rahmen der ambulanten kardiologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten gelernt auf meinen Körper zu hören. Ich war mir im Vorhinein nicht bewusst, dass ich meinen Körper teilweise überbeanspruche. Wenn die Change besteht eine Rehabilitation wahrnehmen zu können, dann würde ich jeder Person empfehlen das Angebot anzunehmen.  

Ambulante kardiologische Rehabilitation
Elisabeth Herzog-Fitzke
Elisabeth Herzog-Fitzke

Durch einen Schiunfall habe ich mir mein Kreuzband und auch den Meniskus eingerissen. Nach meiner Operation habe ich mit der ambulanten orthopädischen Rehabilitier im Lebens.Med Zentrum St. Pölten begonnen. Zu Beginn konnte ich mein Bein weder strecken noch beugen. Nach der Rehabilitier ist nun alles wieder möglich, ich kann laufen gehen und auch meine Zumba-Stunden wieder halten. Außerdem war die Flexibilität durch das ambulante Setting für mich als Mutter mit zwei Kindern sehr praktisch.  

Ambulante orthopädische Rehabilitation
Raimund Höfer
Raimund Höfer

Durch meine Diagnose Diabetes Typ 1 kann meine Bauspeicheldrüse nicht eigenständig Insulin bilden, wodurch auch mein Stoffwechsel beeinträchtigt ist. Durch die ambulante Stoffwechsel-Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten konnte ich sehr viele hilfreiche Informationen und Tipps der Therapeut:innen mit nach Hause nehmen. Mein persönlicher Erfolg war, dass ich 20kg abgenommen habe, wodurch sich auch mein allgemeines Wohlbefinden verbessert hat.

Ambulante Stoffwechsel-Rehabilitation

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bei Fragen rund um das Lebens.Med Zentrum St. Pölten oder die ambulante Rehabilitation nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Rufen Sie uns an!
+43 2742 / 31400

Schreiben Sie uns!
info@lebensmed-sanktpoelten.at

Interessantes aus dem Lebens.Med Zentrum St. Pölten

News
Adventkalender mit tollen Überraschungen!

Alle Jahre wieder verkürzen wir gerne die Wartezeit bis zum Christkind.

Artikel lesen

Service
Prospekte aus dem Lebens.Med Zentrum St. Pölten anfordern

Benötigen Sie Informationen über das Lebens.Med Zentrum St. Pölten, die ambulante Rehabilitation, die Antragstellung oder die einzelnen Indikationen? Fordern Sie hier Informationsmaterial an.

ProspektE anfordern

Service
Die häufigsten Fragen und Antworten rund um die ambulante Rehabilitation

Wollen Sie mehr über das Lebens.Med Zentrum St. Pölten und die ambulante Rehabilitation erfahren? Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Zu den FAQ