19.10.2020

Feinmotorik-Training als Teil der ambulanten neurologischen Rehabilitation

Das Training der Feinmotorik kommt vor allem im Bereich der ambulanten neurologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten zum Einsatz. Der Fokus liegt auf der Adaptierung und Ermöglichung von bedeutungsvollen Alltagstätigkeiten (Bsp.: Anziehen, Schreiben usw.). Um diese Ziele zu erreichen, kommen Hilfsmittel, wie das Feinmotoriktraining zum Einsatz. Das Ergotherapie-Team aus dem Lebens.Med Zentrum St. Pölten hat nachfolgende Übungen für Sie zusammengestellt.

Vorbereitung:

Die folgenden Übungen sollten sitzend vor einem Tisch durchgeführt werden. Achten Sie dabei auch auf Ihre Körperhaltung. Der Oberkörper sollte aufrecht gehalten werden und die Beine gut auf dem Boden stehen. Die Übungen sollen langsam und bewusst durchgeführt werden. Zwischendurch können die Arme und Beine gelockert werden.

Übungen:

>> Suchen Sie sich mehrere kleine Gegenstände (z.B. Münzen, Büroklammern, Knöpfe…). Geben Sie diese Gegenstände nun einzeln in einen Behälter. Dabei sollten überwiegend der Daumen und Zeigefinger verwendet werden.

>> Nehmen Sie 5-8 Münzen einzeln in die Hand und schieben Sie diese mit dem Daumen über den Zeigefinger in einen Behälter, ohne dass Ihnen eine Münze aus der Hand fällt.

>> Nehmen Sie sich Wäscheklammern und ein Stück Karton. Zwicken Sie nun die Wäscheklammern einzeln auf den Karton. Dabei wechseln Sie die Finger ab (Daumen-Zeigefinger, Daumen-Mittelfinger, Daumen-Ringfinger, Daumen-Kleinfinger).

>> Reißen Sie kleine Stückchen von einem Papiertaschentuch ab und formen Sie mit Daumen und Zeigefinger daraus kleine Kügelchen. Danach formen Sie das nächste Kügelchen mit Daumen und Mittelfinger usw…

>>> Nehmen Sie einen kleinen Ball in die Hand und drehen Sie diesen einmal im und einmal gegen den Uhrzeigersinn.

Neben dem Feinmotorik Training bestehen einige weitere therapeutische Maßnahmen im Rahmen der ambulanten neurologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum St. Pölten. Mehr Informationen darüber finden Sie hier.